Unser Blog

19/09/2019

Alligatoah – Wie Zuhause: Analyse

Eine Analyse eines Lieds ist etwas (sogar sehr) untypisch für unseren Blog doch, wenn es ein Künstler ist, der Analysen verdient, dann ist es Alligatoah und wenn es ein Song ist, dann "Wie Zuhause".
15/08/2019

Tolkien und Allegorien

Mit jeder neuen Adaption, mit jeder Interpretation von Tolkiens Werken wird auch eine Diskussion losgetreten, die sich so schon über mehrere Jahre, ja sogar Jahrzehnte erstreckt. Entstanden ist sie durch ein Zitat Tolkiens, dass ich auch in meinem Artikel zum Review von Tolkien schon erwähnt habe. Ich habe eine herzliche […]
26/06/2019

Tolkien – Review/Kritik

Jon Ronald Reuel Tolkien legte mit seinem „Herrn der Ringe“ den Grundstein für das Fantasy-Genre, wie wir es heute kennen. Mit Mittelerde schuf er eine Welt mit einer eigenen Geschichte, mit ihren eigenen Göttern und – vielleicht am wichtigsten – mit ihren eigenen Sprachen. Doch was brachte Tolkien überhaupt dazu? […]
23/06/2019

Van Gogh – An der Schwelle zur Ewigkeit – Review/Kritik

Van Gogh – an der Schwelle zur Ewigkeit“ oder „At Eternitys Gate“ ist ein Film über (grob gesagt) die letzten 10 Jahre des Lebens (die Schaffensphase seiner Malerei), des spät-impressionistischen Künstlers Vincent Van Gogh. Der Titel des Films ist an ein Bild Van Goghs angelehnt. „Sorrowing old man (at Eternitys […]
14/06/2019

How To Sell Drugs Online (Fast) – Review/Kritik

Es ist eine Weile her, dass ich zuletzt auf meinem Netflix-Profil vorbeigeguckt habe. Und, es ist auch eine Weile her, dass ich zuletzt eine Serie am Stück durchgeguckt habe. Zu beidem verleitete mich die Deutsche Netflix Produktion „How to Sell Drugs Online (Fast)“. Ohne also weiter ins Detail zu gehen […]
22/05/2019

Warum „Game Of Thrones“ sich anders anfühlt

Schon seit 2011 lockt HBO’s „Game of Thrones“ unzählig viele Zuschauer, ob Fantasy-Fans oder nicht, vor den Fernseher und raubt ihnen den Atem. Doch im epischen Finale der Serie, Staffel 8, fehlt vielen genau das, was „Game of Thrones“ einst ausgemacht hat. Die Genugtuung, die zufriedenstellende Lösung des Konfliktes blieb […]
22/04/2019

Game of Thrones und die Heldenreise

1949 veröffentliche Joseph Campell, ein amerikanischer Professor auf dem Gebiet der Mythologie, ein Buch mit dem Namen „The Hero with Thousand Faces“. In diesem Buch machte er aufmerksam auf ein dramaturgisches Konstrukt: die Heldenreise. Campell beschreibt in seinem Buch verschiedene Stationen, die ein Held auf seiner Reise durchlebt. Insgesamt sind […]
21/04/2019

Der Prolog – vom Schreibprozess zum Meisterwerk

Der Prolog meines Buches, entstand bei mir, wie bei vielen anderen Autoren und Schreiberlingen auch, nachdem ich mir Anfang, Ende und Hauptelemente der Handlung meiner ganzen geplanten Buchreihe überlegt hatte und alle Symboliken der Charaktere und Handlungen mit einander logisch verknüpft hatte. Entgegen der (etwas alten) Definition und entgegen der […]
09/04/2019

Die unendliche Geschichte und Eskapismus

Bastian Balthasar Bux ist ein Junge, der vor der ganzen Welt davonrennt. Seine erste Flucht ist die vor seinen Mitschülern. Seine zweite Flucht, nach dem Diebstahl eines Buches, dann die vor seinem Vater, dem Hausmeister und schließlich vor der ganzen Welt und letztendlich vor sich selbst. Er flieht vor der […]